Sanierung Pfahlbauhaus in Seengen

Freitag, 1. März 2019

Das Haus wurde im Jahr 1989 vom Rotary-Club Lenzburg in Zusammenarbeit mit Max Zurbuchen gebaut. Vorbild sind Ausgrabungsbefunde aus dem Wauwiler Moos. Nach dem Hochwasser von 1999 versank das Haus teilweise im aufgeweichten Untergrund und musste mit der im Inneren sichtbaren Stützkonstruktion versehen werden. 2003/04 und 2012/13 wurde jeweils das Dach neu gedeckt und die Wände repariert. Nun stehen wieder Renovationsarbeiten an, die in einem "Hans-On-Projekt" zusammen mit dem Rotary-Club Lenzburg-Seetal verrichtet werden sollen.

Heini Haller